Schlagwort-Archiv: Unterfranken

Halbzeit bei den Kartteufeln

Halbzeit bei den Kartslalom-Fahrern des MSC Knetzgau e.V. Mit dem Heimturnier auf dem Jugendkartplatz des MSC Knetzgau e.V. am 19.05. war die Halbzeit in den unterfränkischen und nordbayerischen Meisterschaften für die Jugendkartfahrer des MSC Knetzgau schon wieder erreicht.

Ziel der 17 Mädchen und Jungen zwischen sechs und siebzehn Jahren ist auch dieses Jahr wieder die Teilnahme an den Endläufen zur nordbayerischen ADAC- Meisterschaft Ende Juli und zur bayerischen Meisterschaft Ende September.

Continue reading

Heiße Reifen auf schneller Strecke

Am vergangenen Samstag fand der alljährliche 270er-Kart-Slalom des MSC Knetzgau statt. Ähnlich wie beim Jugend-Kart-Slalom sind die wichtigsten Aspekte die sichere Beherrschung des Fahrzeugs und das fehlerfreie Durchfahren der Aufgaben. Nur, wer das Kart filigran durch den mit Pylonen abgesteckten Parcours manövrieren kann, hat Chancen auf den Sieg.

Zudem wird ein optimaler Überblick, eine hohe Reaktionsfähigkeit, ein schnelles situationsbedingtes Urteilsvermögen, sowie das Zusammenspiel von Beschleunigen, Bremsen und Lenken (Fahrverhalten) stets geschult und verbessert. Die hierbei gewonnen Erfahrungen können auch im Straßenverkehr von großer Bedeutung sein – vor allem bei Gefahrensituationen, in denen man schnell und präzise reagieren muss.

Continue reading

Siegerehrung des BMV Unterfranken

Am Sonntag, den 03.02.2019 lud der BMV Unterfranken die erfolgreichsten Motorsportler Unterfrankens in die Gaststätte „Naturfreundehaus“ in Schweinfurt ein, um die Fahrer für ihre Ergebnisse in der Saison 2018 zu ehren.

Es waren die Sparten Autoslalom, Rallye, Bergslalom, Trial, Slalom Youngster Cup, Jugend-Kart-Slalom und 270er-Kart-Slalom vertreten. In diesem Jahr waren fast alle zu ehrenden Fahrer anwesend, es gab nur ein paar wenige Absagen.

Continue reading

Wieder zwei Klassensiege für die Knetzgauer

Bei schon fast hochsommerlichen Temperaturen traf sich die unterfränkische Jugendkartslalom-Gemeinde in Bad Königshofen zum dritten Lauf der diesjährigen Meisterschaft. Der AMC Bad Königshofen wartete wieder mit einem sehr kniffligen und engen Parcours auf dem begrenzten Festplatz auf.

Die Altersklasse (AK) der 7-9 jährigen hatte diesmal eine stattliche Teilnehmerzahl von 19 Kindern aufzuweisen. Fehlerfrei wurde der Parcours von niemandem absolviert. Der Knetzgauer Miloslav Schwinn fand aber die beste Mischung aus Schnelligkeit und Risiko. Damit sicherte er sich am Ende mit 7 Hundertstel Sekunden Vorsprung den Sieg in dieser Klasse. Continue reading

Bastian Düring setzt Siegesserie fort

Das zweite Jugend-Kart-Slalom-Turnier 2018 wurde vom ADAC OC Würzburg in Dettelbach ausgetragen. Der MSC Knetzgau belegte 15 der 84 Startplätze in den 5 Altersklassen (AK). Die beiden Jüngsten, Lina Terhar und Miloslav Schwinn, meisterten alle Wertungsläufe fehlerfrei. Somit konnte Milo seinen 3.Platz der Vorwoche bestätigen und Lina musste mit dem 5.Platz lediglich einen Rang zur Vorwoche einbüßen.

Auch in der AK2 blieben alle Knetzgauer Piloten fehlerfrei. Valentin Schwinn verbesserte sich mit dem 2.Platz um einen Rang zur Vorwoche und Pascal Gebhardt schaffte mit dem 3.Platz seinen ersten Sprung auf das Siegerpodest in der noch jungen Saison. Wegen zwei Strafsekunden aufgrund eines Pylonenfehlers konnte Moritz Terhar in der AK3 seinen 2.Platz auf dem Siegerpodest nicht wiederholen. Mit dem 10.Platz landete er aber dennoch in den TOP TEN seiner Alterklasse. Continue reading

Drei Siege zum Saisonstart

Einen perfekten Saisonstart legten am vergangenen Sonntag die 16 Piloten des MSC Knetzgau in Gerolzhofen beim Jugend-Kart-Slalom hin. Wie immer traten die 6-18-jährigen Kinder in fünf verschiedenen Altersklassen (AK) an.

Gestartet wurde um 09:30 Uhr mit den 6-9-jährigen Piloten (AK1). Miloslav Schwinn, der jüngste der drei Brüder Schwinn bestritt sein erstes Turnier in der Unterfranken-Wertung und schaffte trotz 4 Strafsekunden für 2 Pylonenfehler mit dem 3. Platz den Sprung auf das Siegerpodest. Direkt hinter ihm belegte seine Vereinskollegin Lina Terhar den 4. Platz. Continue reading

BMV Unterfranken Siegerehrung

Am Sonntag, den 04.02.2018 lud der BMV Unterfranken die erfolgreichsten Motorsportler Unterfrankens in die Gaststätte „Am Wäldchen“ in Sennfeld ein, um die Fahrer für ihre Ergebnisse in der Saison 2017 zu ehren.

Es waren die Sparten Autoslalom, Rallye, Bergslalom, Trial, Slalom Youngster Cup, Jugend-Kart-Slalom und 270er-Kart-Slalom vertreten. Leider fehlten auch in diesem Jahr wieder einige Fahrer, die meisten jedoch mit vorheriger Absage. Auch 10 Knetzgauer waren unter den zu Ehrenden. Leider waren auch hier drei Fahrer aus dem Jugend-Bereich nicht anwesend. Continue reading

Ufr-Siegerehrung wird verschoben

Die für den 15.11.2014 geplante Siegerehrung im Unterfränkischen Jugend-Kart-Slalom-Pokal kann nicht am genannten Wochenende stattfinden. Grund ist, dass die Franz-Hofmann-Halle bei einem aktuellen Gutachten als „extrem brandgefährdet“ ausgewiesen wurde und somit ab sofort geschlossen ist. Das wurde uns gestern von der Gemeinde Knetzgau mitgeteilt.

Wir bitten um euer Verständnis und werden uns bemühen, schnellstmöglich eine neue Halle zu finden und den neuen Termin bekannt geben. Dieser wird voraussichtlich Ende Februar bzw. Anfang März sein.

Bericht aus der Presse:
http://www.np-coburg.de/lokal/hassberge/hassberge/Knetzgau-schliesst-seine-Halle;art83430,3697409