Kartteufel trifft Formel 1 Stars

Im Rahmen des FIA F1 Future Stars Programmes dürfen Kinder, sogenannte Grid Kids, die Formel 1 Fahrer im Rahmen des jeweiligen Grand Prix Rennens in die Startaufstellung und während der Nationalhymne begleiten. Zum diesjährigen Grand Prix von Deutschland in Hockenheim hatte die 9-jährige Kartteufelin Lina Terhar die einmalige Gelegenheit und bekam eine der zwanzig begehrten Einladungen.

Continue reading

Weitere Erfolge im SimRacing

Am Samstag den 27.07.2019 fand der zweite Wertungslauf der ADAC Rookie Series 2019 statt.

Dieser begann für uns wieder früh um 6 Uhr mit der Anreise nach Wiesbaden und der Dokumentenabnahme. Nach einer kurzen Begrüßung der einzelnen Teams ging es dann direkt mit dem Fahrerbriefing weiter, wo wie gewohnt auf Vorfälle der letzten Rennen aber auch auf das Briefingdokument des aktuellen Rennes eingegangen wurde.

Continue reading

Kartteufel dominieren unterfränkische Jugend-Kart-Slalom-Szene

Knetzgauer Kartteufel dominieren die Unterfränkische Jugend-Kart-Slalom-Szene

Mit dem zehnten und letzten Lauf beim AC Karlstadt endete am vergangenen Sonntag der unterfränkische Jugend-Kart-Slalom-Pokal 2019. Neun der 18 Fahrer- und Fahrerinnen vertreten den MSC Knetzgau nun bei den weiterführenden bayerischen und nordbayerischen Meisterschaftsläufen.

Continue reading

Erfolgreicher Auftakt in der ADAC Rookie Series

Am Samstag, den 15.06.2019, fand der erste Wertungslauf der ADAC Rookie Series 2019 statt, welcher von 08:45 Uhr bis 09:00 Uhr mit der Dokumentenprüfung begann. Hier mussten die jeweiligen Teamleiter die Fahreraufstellung für die beiden Team-Rennen des Renntags festlegen. Für den MSC Knetzgau startete im ersten Team-Rennen Sandro Gerbig und Christopher Krause, im zweiten Team-Rennen gingen dann Raphael Frey und Marcel Schramm ins Rennen.

Continue reading

Doppelveranstaltung am Euro Rastplatz

Beim Motorsportclub in Knetzgau zeigten junge Fahrer aus ganz Bayern ihr Können und ihre Geschicklichkeit im Autoslalom.

Der ADAC Nordbayern schreibt bereits seit 2008 den ADAC Slalom Youngster Cup aus und stellt den Teilnehmern dafür zwei Fahrzeuge zur Verfügung. Die Veranstaltungen werden im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings für junge Straßenverkehrsteilnehmer durchgeführt. Zugelassen zum ADAC Slalom Youngster Cup sind Teilnehmer mit Wohnsitz in Bayern mit einem Alter zwischen 16 und 23 Jahren. Persönliche ADAC Mitgliedschaft und eine Nat. C Lizenz des DMSB sind Pflicht. In einem Einsteiger- und Slalomlehrgang werden die neu eingeschriebenen Teilnehmer vor Saisonbeginn gesichtet und geschult, um die Fahrzeuge bei den Veranstaltungen sicher zu beherrschen. Die Teilnehmer werden in zwei Klassen, den Einsteiger (16–18 Jahre) und den Rookies (19–23 Jahre) eingeteilt. Die drei Erstplatzierten in der Gesamtwertung jeder Klasse qualifizieren sich automatisch für den ADAC Bundesendlauf Slalom Youngster.

Continue reading

Halbzeit bei den Kartteufeln

Halbzeit bei den Kartslalom-Fahrern des MSC Knetzgau e.V. Mit dem Heimturnier auf dem Jugendkartplatz des MSC Knetzgau e.V. am 19.05. war die Halbzeit in den unterfränkischen und nordbayerischen Meisterschaften für die Jugendkartfahrer des MSC Knetzgau schon wieder erreicht.

Ziel der 17 Mädchen und Jungen zwischen sechs und siebzehn Jahren ist auch dieses Jahr wieder die Teilnahme an den Endläufen zur nordbayerischen ADAC- Meisterschaft Ende Juli und zur bayerischen Meisterschaft Ende September.

Continue reading

Heiße Reifen auf schneller Strecke

Am vergangenen Samstag fand der alljährliche 270er-Kart-Slalom des MSC Knetzgau statt. Ähnlich wie beim Jugend-Kart-Slalom sind die wichtigsten Aspekte die sichere Beherrschung des Fahrzeugs und das fehlerfreie Durchfahren der Aufgaben. Nur, wer das Kart filigran durch den mit Pylonen abgesteckten Parcours manövrieren kann, hat Chancen auf den Sieg.

Zudem wird ein optimaler Überblick, eine hohe Reaktionsfähigkeit, ein schnelles situationsbedingtes Urteilsvermögen, sowie das Zusammenspiel von Beschleunigen, Bremsen und Lenken (Fahrverhalten) stets geschult und verbessert. Die hierbei gewonnen Erfahrungen können auch im Straßenverkehr von großer Bedeutung sein – vor allem bei Gefahrensituationen, in denen man schnell und präzise reagieren muss.

Continue reading

Siegerehrung des BMV Unterfranken

Am Sonntag, den 03.02.2019 lud der BMV Unterfranken die erfolgreichsten Motorsportler Unterfrankens in die Gaststätte „Naturfreundehaus“ in Schweinfurt ein, um die Fahrer für ihre Ergebnisse in der Saison 2018 zu ehren.

Es waren die Sparten Autoslalom, Rallye, Bergslalom, Trial, Slalom Youngster Cup, Jugend-Kart-Slalom und 270er-Kart-Slalom vertreten. In diesem Jahr waren fast alle zu ehrenden Fahrer anwesend, es gab nur ein paar wenige Absagen.

Continue reading